FIFA

Kolle Rebbe im Interview

Diese Woche hat sich John Drewes, Creative Director Copy von Kolle Rebbe, den Interviewfragen des Clash of Agencies gestellt und folgende spannende Antworten gegeben.

Wer bist du und was ist dein Job in der Agentur?
Ich bin John und Creative Director Copy bei Kolle Rebbe.

Was macht eure Agentur?
So viel Zeit haben wir nicht. Viel, viel unterschiedliches Zeug. Unsere Unit macht jedenfalls den Social Media Etat von ALDI. Und Lufthansa, wenn die wieder losfliegen.

Wie lautet dein Gamer-Tag und warum?
jdrws, weil ich irgendwann mal auf diesen geilen Trend aufgesprungen bin, Vokale auszulassen.

Welchen Bezug hast du zum E-Sports?
Ich hab gerne FIFA-Streams geguckt und gerade habe ich tatsächlich für ein ALDI Projekt mit relativ großen Streamern zusammen was gedreht.  

Was war dein erstes Videospiel?
Gecrackte Version von irgendeinem Formel 1 Spiel in den 90ern. Und dann Anno 1602.  

Wie lange spielst du schon FIFA?
Seit so ca. 20 Jahren, würde ich tippen. Mindestens seit 2004!  

Welchem Gegner willst du es beim Clash of Agencies so richtig zeigen?  
Allen.  

Hast du einen Angstgegner?
Den Pfosten. Und in 21 den Schiri.

Bisher habt ihr in eurer Gruppe schon einige Punkte erspielen können. Was könnt ihr daraus für die nächsten Spiele mitnehmen?
Die Offensive läuft, die Defensive steht. Aber das ist Fußball, da kann alles passieren. Wir denken von Spiel zu Spiel. 20 Euro ins Phrasenschwein.

Wen möchtest du mit euch im Finale sehen?
Am liebsten Simon, meinen Teampartner. Aus irgendeinem Grund geht das aber nicht. Deshalb alle gern gesehen. JvM wäre cool. Ich hab immer noch den agenturinternen FIFA-Pokal irgendwo bei mir rumfliegen.